Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ)

Für Unternehmen

Sie haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über einen ausländischen Abschluss verfügen und möchten wissen, ob diese Qualifikation in Deutschland anerkannt werden?
Sie suchen internationale Fachkräfte und wollen wissen, ob Sie Bewerbende aus dem Ausland einstellen dürfen?
Sie haben Fragen zur Sprachförderung, Qualifizierung oder interkulturellen Kompetenzenwicklung?

Wir bieten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine umfassende Beratung und Begleitung bei allen Fragen zur Beschäftigung von Migrantinnen und Migranten. Kontaktieren Sie unsere Teilprojekte in Ihrer Region:

Die Anerkennung von ausländischen Qualifikationen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet Unternehmen die Möglichkeit, Qualifikationen ihrer Angestellten besser einschätzen zu können. Passgenaue Weiterbildungen und Umschulungen können Fachkräftemangel vorbeugen. Wir informieren und beraten Sie zu folgenden Themen:

  • Wo kann ich mich als Unternehmer über das Anerkennungsverfahren informieren?
  • Welche Vorteile habe ich von der Anerkennung des ausländischen Abschlusses meiner Mitarbeitenden?
  • Wie kann ich mein Personal im Anerkennungsverfahren unterstützen?

Unsere Beratungszentren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen befinden sich in Freiburg, Mannheim, Stuttgart und Ulm. Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder per Post.

 

Freiburg (für den Regierungsbezirk Freiburg)
Adresse:
Diakonisches Werk Freiburg/Caritas Freiburg-Stadt e.V./Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Freiburg e.V.
Immentalstr. 16, 79104 Freiburg

E-Mail: freiburg@anerkennungsberatung-bw.de

Tel.: 0761 881 445 00


Mannheim (für den Regierungsbezirk Karlsruhe)
Adresse:
Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH
N4,1 , 68161 Mannheim

E-Mail: anerkennung@ikubiz.de

Tel.:  0621 437 731 13 (Mo - Do: 10-12Uhr & 14-16Uhr)


Stuttgart (für den Regierungsbezirk Stuttgart)
Adresse:
AWO Kreisverband Stuttgart e.V.
Olgastr. 63, 70182 Stuttgart

E-Mail: qualifizierung@awo-stuttgart.de

Tel.:  0711 21 0 61 21
(Mo 10-12 & 14-16 Uhr, Di 10-12 Uhr, Mi 9-12 & 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr)


Ulm (für den Regierungsbezirk Tübingen)
Adresse:
IN VIA Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
Wengengasse 15, 89073 Ulm

E-Mail: qualifizierung@invia-drs.de

Tel.: 0731 388 522 16

Träger des Teilprojekts:
Academia Española de Formación –Spanische Weiterbildungsakademie e.V. (AEF)

Name des Teilprojekts:
Bienvenid@s – Willkommen in Baden-Württemberg

Beratung & Angebot:

  • Beratung und Unterstützung von KMU bei der interkulturellen Kompetenzentwicklung (z.B. Beratung zum Thema: Arbeiten in einem interkulturellen Team)
  • Beratung & Unterstützung bei der Gewinnung und Sicherung von geeigneten Fachkräften
  • Individuelle Unterstützung der KMU wie Aufklärung über das Anerkennungsverfahren, aufenthaltsrechtlichen Aspekten sowie die betriebsinternen und -externen Fördermöglichkeiten für ausländische Fachkräfte in den KMU)
  • Vernetzung mit Kooperationspartnern

 

Kontakt: 

Carolina Castro, carolina.castro@aef-bonn.de, 07833 9899002
Christiane Mielke, mielke@aef-bonn.de, Tel. 07833 9656377

Weitere Informationen zum Angebot

Träger des Projekts:
Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH

Name des Projekts:
IQ Servicestelle für kleine und mittlere Unternehmen in der Rhein-Neckar-Region

Beratung & Angebot:

  • Beratung und Unterstützung bei der Einstellung und Qualifizierung von Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund
  • Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung der Instrumente zur sprachlichen Integration im Betrieb: „Deutsch am Arbeitsplatz“
  • Unterstützung beim Einstellungsprozess, der Feststellung der beruflichen Kompetenz sowie der Einordnung der Qualifikationen aus dem Herkunftsland
  • Begleitung bei der Kooperation mit den Behörden 
  • Unterstützung bei den unterschiedlichen Qualifizierungsbedarfen der Beschäftigten und bei der Weiterbildung von Fachkräften (z.B. zum Thema Finanzierung)
  • Unterstützung von Klein- und Kleinstunternehmen, die von Migrant*innen gegründet werden
  • Bereitstellung eines Mentor*innen-Netzwerkes zur Unterstützung bei der Integration in KMU sowie bei Fragen zur Unternehmensstabilisierung

Kontakt:
Monika Münch, Monika.muench@ikubiz.de, Tel. 0621 43712210

Weitere Informationen zum Angebot

Träger des Projekts:
Pro.Di GmbH

Name des Teilprojekts:
IQ Servicestelle zur Beratung von KMU

Beratung & Angebot:

  • Beratung von KMU bzgl. der Möglichkeiten, Voraussetzungen und Bedingungen der Qualifizierung zur Fachkraft
  • Beratung zu individuellen Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung der Mitarbeitenden und Arbeitgeber*innen bei der Suche geeigneter Bildungsformate und -anbieter
  • Unterstützung & Begleitung der Mitarbeitenden während der Phase der Qualifizierung

Kontakt: Alexander Dreyer, a.dreyer@pro-di.net, Tel. 07084 9337016

Weitere Informationen zum Angebot

Träger des Projekts:
BBQ Berufliche Bildung gGmbH

Name des Teilprojekts:
IQ Servicestelle für Unternehmen

Beratung & Angebot

  • Beratung & Unterstützung bei beschäftigungs- und ausbildungsrelevanten Fragen, unternehmensspezifischen Ausbildungs- und Beschäftigungsmodellen sowie bei administrativen Vorgängen
  • Beratung zu den gesetzlichen Bestimmungen und Fördermöglichkeiten bei der Einstellung von Menschen mit Migrationshintergrund und Zugewanderten
  • Beratung zu Möglichkeiten der Sprachförderung sowie der Qualifizierung und Weiterbildung von Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer unternehmensinternen Willkommenskultur und Schulung von Mitarbeitenden als Guides und Mentoren
  • Ausrichtung von Informationsveranstaltungen zu verschiedenen arbeitsmarktrelevanten Themen 

Kontakt:
Bettina Köster, Koester.bettina@biwe-bbq.de, Tel. 0741 94236-66
Sandra Kraut, Kraut.Sandra@biwe-bbq.de, Tel. 07161 65861-41

Weitere Informationen zum Angebot

Träger des Projekts:
adis e.V.

Name des Teilprojekts:
klever-iq

Beratung & Angebot:

  • Für Kammern & KMU: Beratungen und Fortbildungen in den Themenfeldern Diversity Management/ diskriminierungskritische Öffnung sowie Qualifizierungen für Personal- und Betriebsräte für das Thema Antidiskriminierung

Kontakt: Andreas Foitzik, Andreas.foitzik@adis-ev.de. Tel. 07071 79559-12

Weitere Informationen zum Angebot

Träger des Projekts:
Landratsamt Böblingen 

Name des Projekts:
MiQnet (Migranten in Unternehmen – Qualifizierungsnetzwerk)

Beratung & Angebot:

  • Durchführung von Qualifizierungsangeboten zur interkulturellen Sensibilisierung und Kompetenzentwicklung für KMU
  • Ausrichtung der Unternehmerstammtische
  • Bereitstellung von Informationen zu Fördermaßnahmen, Qualifizierungsangeboten, Unterstützungsleistungen sowie rechtlichen Fragen
  • Unterstützung bei der Netzwerkarbeit der KMU (z.B. Zusammenführung mit Migrantenorganisationen oder anderen relevanten Netzwerkpartner*innen)  

Kontakt:
Carolina Monfort-Montero, c.monfort-montero@lrabb.de, Tel. 07031 6632208

Weitere Informationen zum Angebot

 

Träger des Projekts:
Stadt Freiburg

Name des Projekts:
Schlüsselkompetenz Vielfalt

Beratung & Angebot:

  • Unterstützung von KMU, Ämtern und Städtischen Eigenbetrieben bei der Integration ausländischer Arbeitskräfte
  • Schulungen zu Themen der interkulturellen Öffnung und Kompetenzentwicklung
  • Vernetzung mit Migrantenorganisationen und sozialen Diensten zur Erstellung eines Netzwerkes 

Kontakt:
Dr. Başar Alabay, Basar.alabay@stadt.freiburg.de, Tel. 0761 2016335

Weitere Informationen zum Angebot

Perspektivgeber

Unternehmen sind wichtige „Perspektivgeber“ bei der Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten. Wir haben daher einige Unternehmen, die wir begleiten durften, befragt, welche Kompetenzen Kolleginnen und Kollegen aus dem Ausland mitbringen und was kann ein Betrieb tun kann, damit sich neue Mitarbeitende gut integrieren können. Hier geht’s zu den Interviews.

Das IQ Netzwerk Baden-Württemberg wird koordiniert durch:

Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim
Zum IQ-Newsletter anmelden

Förderprogramm IQ auf: