IQ-colors

Beratungszentren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Anerkennungsberatung
Hier geht es darum:
Wie können Migranten/innen
ihre ausländischen Berufsabschlüsse anerkennen lassen?

Dazu gibt es 4 Beratungsstellen in Baden-Württemberg -
in Freiburg, Mannheim, Stuttgart und Ulm.
Eine Beratungsstelle ist für einen Regierungsbezirk zuständig.
Wir beraten dort Migranten/innen.

Wir helfen auch weiter, falls eine andere Bratungsstelle zuständig ist.
Oder beim Zusammenstellen Ihrer Unterlagen.
Wir schulen aber auch Mitarbeiter/innen aus Verwaltungen zum Thema
Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.

Sie erreichen uns telefonisch, mit einer E-Mail oder einem Brief.
Für ein persönliches Gespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin.


Freiburg

Adresse:
Liga der freien Wohlfahrtspflege
Immentalstr. 16
79104 Freiburg

E-Mail:
freiburg@anerkennungsberatung-bw.de

Tel.: 0761 881 445 00


Weitere Angebote:

Lörrach, Offenburg, Radolfzell, Villingen

Mannheim

Adresse:
Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim
N4,1
68161 Mannheim

E-Mail:
anerkennung@ikubiz.de

Tel.:  0621 437 731 13
(Mo - Do: 10-12Uhr & 14-16Uhr)

Weitere Angebote:
Heidelberg, Karlsruhe, Pforzheim, Mosbach

Stuttgart

Adresse:
AWO Kreisverband Stuttgart 
Olgastr. 63
70182 Stuttgart

E-Mail:
anerkennung@awo-stuttgart.de

Tel.: 0711 21 0 61 17
(Di 10-12/14-16, Mi 9-12/14-16, Do 10-12/14-18)

Weitere Angebote:
Esslingen, Heilbronn, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Tauberbischofsheim

Ulm

Adresse:
IN VIA Diözese Rottenburg-Stuttgart
Weinhof 9
89073 Ulm

E-Mail:
anerkennung@invia-drs.de

Tel.: 0731 388 522 13
(Mo 14-18Uhr ; Di, Do, Fr 10-12Uhr u. 14–16Uhr)    

Weitere Angebote:
Biberach, Ehingen (Donau), Friedrichshafen, Ravensburg, Reutlingen, Tübingen


top
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfond für Deutschland Europäische Union Logo Zusammen Zukunft Gestalten
In Kooperation mit:
 
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo Bundesagetur für Arbeit