IQ-colors

Herzlich willkommen auf der Internetseite des IQ Netzwerks Baden-Württemberg

Wir helfen Menschen, die aus einem anderen Land kommen.
Das schwere Worte dafür ist: Migrant/in.
Es geht darum, dass Sie in Deutschland eine gute Arbeit finden können.
Wir helfen und beraten Sie dabei.

Was bedeutet IQ Netzwerk?
IQ bedeutet: Integration durch Qualifizierung.
Integration bedeutet:
Migranten/innen sollen in der Gesellschaft
in allen Bereichen mitmachen können.
Sie haben dabei die gleichen Rechte wie die Deutschen.

Qualifizierung bedeutet:
Sie lernen Dinge, die Sie für Ihre Arbeit brauchen.
Dazu machen Sie zum Beispiel eine Schulung.

Bei uns geht es aber auch darum:
Haben Sie in Ihrer Heimat schon einen Beruf gelernt?
Dann haben Sie schon einen Berufsabschluss.
Wir helfen dabei, dass dieser Berufsabschluss
in Deutschland anerkannt wird.
Damit Sie hier in Ihrem Beruf arbeiten dürfen.
Vielleicht müssen Sie vorher noch eine Schulung machen.

In einem Netzwerk arbeiten viele Menschen zusammen.
Sie haben alle das gleiche Ziel: Gute Arbeit für Migranten/innen.
IQ Netzwerke gibt es in ganz Deutschland.

Leichte Sprache
Diese Internetseite ist in Leichter Sprache.
Denn wir wollen niemanden ausschließen.
Viele Menschen verstehen Leichte Sprache besser.
Leichte Sprache ist aber nicht rechtsverbindlich.

Es gibt diese Internetseite auch in anderen Sprachen.
Klicken Sie auf die Links, falls Sie andere Sprachen lesen wollen.
Zur Internetseite in schwerer deutscher Sprache.
Zur Internetseite in englischer Sprache.

Weitere Informationen in Leichter Sprache:
Drei Einrichtungen des IQ Netzwerks Hamburg haben ein Wörterbuch in Leichter Sprache herausgegeben.
In diesem Wörterbuch werden Fachbegriffe
aus der Anerkennungsberatung erklärt.
Wir haben uns bei einigen wenigen Begriffen
an diesem Wörterbuch orientiert.
Sie können das Wörterbuch hier herunterladen.

NEU! Neue Beratungsstellen in Baden-Württemberg



Aktuelle Meldungen

U-Bericht zeigt Erfahrungen europäischer Städte bei der Integration von Migratinnen und Migranten

[EU] Wie gehen europäische Städte mit den Herausforderungen bei der Integration von Migratinnen und Migranten um? Dazu hat die Kommission gemeinsam mit der OECD einen Bericht vorgelegt, der neben den Erfahrungen in den Kommunen auch Empfehlungen in den Bereichen Gesundheit, Arbeit, Wohnen und Bildung enthält.

mehr dazu...
Online Portal "Welcome to Baden-Württemberg" aktualisiert

Informationen sind jetzt in den folgenden Sprachen abrufbar: Arabisch, Dari, Deutsch, Farsi, Englisch, Französisch, Paschto, Tigrinya

mehr dazu...
IAB: Anerkennung ausländischer Abschlüsse: Bürokratieabbau und bessere Information können die Antragsquote erhöhen

[IAB] Formale Abschlüsse sind in Deutschland von hoher Bedeutung für den Berufserfolg. Trotzdem lässt nur etwa ein Fünftel der Migranten mit beruflicher Qualifikation diese innerhalb von zwei Jahren nach der Zuwanderung in Deutschland anerkennen. 

mehr dazu...
Flagge für Vielfalt: Am 5. Juni ist wieder Diversity Tag!

Ob interne Veranstaltung oder öffentliche Aktion: Der Deutsche Diversity-Tag bietet die Gelegenheit, die Belegschaft und unsere Gesellschaft für das Thema zu sensibilisieren und öffentlich Flagge zu zeigen – für Vielfalt! 

mehr dazu...
Broschüre: Das IQ Netzwerk Baden-Württemberg

Die Teilprojekte und ihre Angebote im Überblick.

mehr dazu...

top
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfond für Deutschland Europäische Union Logo Zusammen Zukunft Gestalten
In Kooperation mit:
 
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo Bundesagetur für Arbeit