Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ)
Sechs neue Regionale Koordinationsstellen Fachkräfteeinwanderung

Sechs neue Regionale Koordinationsstellen Fachkräfteeinwanderung

23.09.2020

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) kann nur dann die erhoffte Wirkung erzielen, wenn die Unternehmen im Land durch ein gutes Informations- und Beratungsangebot möglichst optimal auf den Einwanderungs- und Integrationsprozess der ankommenden Fachkräften vorbereitet werden.

Das IQ Netzwerk Baden-Württemberg erweitert daher sein Unterstützungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), um diese zu allen Aspekten des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes zu beraten. Dazu wurden in enger Absprache mit der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit sechs neue Teilprojekte – „Regionale Koordinationsstellen Fachkräfteeinwanderung (RKF)“ – aufgebaut. Die RKF unterstützen den Arbeitgeber-Service der baden-württembergischen Agenturen für Arbeit bei der Beratung insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen zu den Möglichkeiten und Abläufen der Fachkräfteeinwanderung.

Diese Beratung umfasst unter anderem die Themen Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen sowie rechtliche Aspekte zur Einreise und Beschäftigung in Deutschland. Wichtig ist dabei auch, die regionalen Partner mit ihrer jeweiligen Fachkompetenz und Expertise in die Beratungsprozesse einzubeziehen oder auf diese zu verweisen. Hierzu gehören insbesondere die Beratungszentren zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse, die Ausländerbehörden, die Welcome Center, die Kammern und andere zuständige Stellen sowie die Migrationsberatungsstellen.

Um die Verzahnung der RKF mit den bestehenden Angeboten im Land zu flankieren und auch in weiteren Aspekten des FEG koordiniert vorzugehen, gibt es seit Anfang des Jahres einen regelmäßigen Austausch der IQ Landeskoordination mit der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, dem Wirtschaftsministerium, dem Sozialministerium, dem Innenministerium Baden-Württemberg und den Welcome Centern.

Die sechs Regionalen Koordinationsstellen sind im gesamten Bundesland aktiv, jede RKF ist für eine Teilregion Baden-Württembergs zuständig, die in der Regel drei Agenturbezirke umfasst. Was die Trägerschaft betrifft, werden die neuen Teilprojekte sowohl von bisherigen IQ Trägern (Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH, BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH und pro.Di GmbH) als auch neuen Partnern (Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH und Deutsche Angestellten-Akademie GmbH) umgesetzt.

Weitere Meldungen

Onlinekurs „vielfaltsorientierte Personalarbeit“

Onlinekurs „vielfaltsorientierte Personalarbeit“

16.04.2021

Für Kleine und mittlere Unternehmen.

Kooperationsvereinbarung von Bund und Land bei der Beratung ausländischer Fachkräfte

Kooperationsvereinbarung von Bund und Land bei der Beratung ausländischer Fachkräfte

13.04.2021

Pressemitteilung zur Kooperation jetzt lesen.

Neue clavis-Ausgabe

Neue clavis-Ausgabe

12.04.2021

Diesmal steht das Thema „Migration, Arbeitsmarkt und nachhaltige Entwicklung“ im Fokus.

Stellenausschreibungen beim ikubiz

Stellenausschreibungen beim ikubiz

25.03.2021

Neue Kolleg*innen gesucht

vernetzt Ausgabe 1/2021

vernetzt Ausgabe 1/2021

23.03.2021

Newsletter des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg. Jetzt lesen!

Leitfaden und Handout zu § 16d AufenthG

Leitfaden und Handout zu § 16d AufenthG

17.03.2021

Für Beratende und Fachkräfte aus dem Ausland

Situationsanalyse Pflege

Situationsanalyse Pflege

11.03.2021

Publikation jetzt online lesen

Online Grundlagenschulung „Anerkennungsberatung“

Online Grundlagenschulung „Anerkennungsberatung“

02.03.2021

Termin: 18. März 2021, Anmeldungen noch möglich

Antirassismuswochen in Böblingen

Antirassismuswochen in Böblingen

25.02.2021

Vormerken: 15.03. bis 23.03.2021

Aktuelles aus der IQ Fachstelle Einwanderung

Aktuelles aus der IQ Fachstelle Einwanderung

12.02.2021

Zwei neue Working Paper zu Auswirkungen der Corona-Krise auf die Situation von Neuzugewanderten.

Lesetipp: bpb Reihe „Aus Politik und Zeitgeschichte“

Lesetipp: bpb Reihe „Aus Politik und Zeitgeschichte“

03.02.2021

Schwerpunkt: Stuttgart. Neue Ausgabe jetzt online zu lesen.

Neues Infoportal für Unternehmen

Neues Infoportal für Unternehmen

29.01.2021

Wie funktioniert die Fachkräfteeinwanderung in Baden-Württemberg? Unser Infoportal gibt Tipps zur Information und Unterstützung.