Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ)
Podiumsdiskussion am 06.07.2020

Podiumsdiskussion am 06.07.2020

19.06.2020

 "Die Würde des Spargels ist unantastbar" - Das Graffiti an einem Tübinger Jugendzentrum trifft es auf den Punkt. Die Krise trifft auf einen Arbeitsmarkt, der in manche Branchen für die Beschäftigten ohnehin sehr prekär ist. Die Saisonarbeit bei der Spargelernte und die Fleischindustrie sind ins öffentliche Bewusstsein gelangt. Aber auch in Bereichen wie der 24-Stunden-Pflege, der Leiharbeit , im Onlinehandel oder im Reinigungsgewerbe gibt es Formen von struktureller Diskriminierung, die insbesondere Migrant*innen treffen. Peter Birke war maßgeblich an einer Studie beteiligt, die die Arbeitsbedingungen von neuen Migrant*innen in einer Reihe von Branchen untersucht hat. Mit ihm diskutieren werden Vertreter*innen aus Beratungsstellen und Gewerkschaften über die Auswirkungen der Krise und Handlungsmöglichkeiten von Akteur*innen des Arbeitsmarktes. 
 
Podiumsdiskussion: Corona, Diskriminierung und der prekäre Arbeitsmarkt
Datum: Montag 6. Juli, 20 Uhr
Location: vor Ort im franz.K, Reutlingen, und der Möglichkeit, die Veranstaltung über einen Stream zu verfolgen
Mit: Peter Birke (Uni Göttingen), Martin Gross (Landesvorsitzender ver.di), Tülay Güner (Beratungsstelle mira/Faire Integration) und weiteren Expert*innen 

Eine Veranstaltung des Projektes klever-iq (adis e.V.) und franz.K, Reutlingen
 
Anmeldung (nur für den Stream): anmeldung@adis-ev.de

Weitere Meldungen

Neue Ausgabe IQ konkret: Bilanz der Arbeit von 2015 bis 2022

Neue Ausgabe IQ konkret: Bilanz der Arbeit von 2015 bis 2022

17.01.2023

Resümee der IQ Landesnetzwerke, IQ Fachstellen und „Faire Integration“. Jetzt lesen.

Neue Förderperiode des Förderprogramms

Neue Förderperiode des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

10.01.2023

Infos zur neuen Förderperiode in Kürze.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang!

20.12.2022

Und viel Erfolg für 2023!

Aus der Landeskoordinierung: Erfolgreiche Ansätze fortführen und weiterentwickeln 

Aus der Landeskoordinierung: Erfolgreiche Ansätze fortführen und weiterentwickeln 

12.12.2022

Rückblick auf unsere Arbeit im IQ Netzwerk Baden-Württemberg

Verstetigung des Anpassungslehrgangs für Erzieher*innen durch Eigenmittel

Verstetigung des Anpassungslehrgangs für Erzieher*innen durch Eigenmittel

12.12.2022

Anpassungslehrgang wird beim Jugendamt Stuttgart fortgeführt

Von interkultureller Kompetenz zur Reflexion von Diskriminierungsrisiken – 10 Jahre klever-iq

Von interkultureller Kompetenz zur Reflexion von Diskriminierungsrisiken – 10 Jahre klever-iq

12.12.2022

Rückblick des klever-iq Teams

AWO Stuttgart: Zielgruppe Ukrainer*innen in der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

AWO Stuttgart: Zielgruppe Ukrainer*innen in der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

12.12.2022

Seit Februar hat die Stuttgarter Anerkennungsberatung 270 Ratsuchende mit ukrainischen Abschlüssen beraten.

IN VIA Ulm: Brückenmaßnahme für Akademiker*innen – ein Projektrückblick

IN VIA Ulm: Brückenmaßnahme für Akademiker*innen – ein Projektrückblick

12.12.2022

Insgesamt 58 Fachkräfte absolvierten erfolgreich die Brückenmaßnahme in den letzten vier Jahren.

Schlüsselkompetenz Vielfalt – IQ vor Ort in Freiburg im Breisgau:

Schlüsselkompetenz Vielfalt – IQ vor Ort in Freiburg im Breisgau:

12.12.2022

Resümee des Teilprojekts über die letzten vier Förderjahre

Online-Infoveranstaltung für ukrainische Geflüchtete am 05.12.22

Online-Infoveranstaltung für ukrainische Geflüchtete am 05.12.22

29.11.2022

Thema: Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Anerkennungsberatung im Jobcenter Neckar-Odenwald

Anerkennungsberatung im Jobcenter Neckar-Odenwald

18.11.2022

Jetzt Termin vereinbaren

IQ Anerkennungsberatung: Analyse zu Ratsuchenden mit ukrainischer Staatsangehörigkeit

IQ Anerkennungsberatung: Analyse zu Ratsuchenden mit ukrainischer Staatsangehörigkeit

11.11.2022

Übersicht der IQ Fachstelle Beratung und Qualifizierung jetzt online