IQ-colors

Duale Berufe

Anpassungsqualifizierung für duale Ausbildungsberufe

Träger des Teilprojektes: 
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Art der Qualifizierung: 
Anpassungsqualifizierung in den dualen Ausbildungsberufen der HWKs und IHKs 

Beginn der Maßnahme: 
Fortlaufend möglich

Vorraussetzungen: 
- Deutsch B1 Zertifikat
- Gesellen- oder Meisterbrief aus dem Ausland

Inhalt der Qualifizierung:
- Der Qualifizierung liegen die entsprechenden Ausbildungsordnungen (duales System) zugrunde
- Der praktische Teil findet in einem Ausbildungsbetrieb statt
- theoretischer Teil in der zuständigen Berufsschule oder bei einem Träger
- Dauer und Inhalt der der Qualifizierung (Theorie-und Praxisanteil) richtet sich nach dem Qualifizierungsbedarf aus dem BQFG Verfahren des Einzelnen
- Eine zentrale Stelle bei der HWK, genannt Prozessbegleitung, unterstützt gleichermaßen Betriebe und zu Qualifizierende
- Beratung, Matching und Coaching
- Weiterbildungsbegleitende Hilfen
- Berufsbezogene Deutschförderung

Abschluss: 
Trägerzertifikat welches letztendlich zur vollen Gleichwertigkeit der zuständigen Stelle helfen soll

AZAV zertfiziert 

Kontakt: 
Svenja Mandel
Tel. 0621 18002-160
Mandel@hwk-mannheim.de

Mitra Yasmin Nekoui
Tel. 0621 18002 169
Nekoui@hwk-mannheim.de

Weitere Informationen: 
Projekthomepage

 


top
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfond für Deutschland Europäische Union Logo Zusammen Zukunft Gestalten
In Kooperation mit:
 
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo Bundesagetur für Arbeit